„Ehre, wem Ehre gebührt!“ – Richard Pronebner und Cornel Mulitzer erhalten hohe Landesauszeichnungen für Ihre Dienste


Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn zeichneten beim Ehrungsfestakt in der Residenz, besonders engagierte Persönlichkeiten aus.

Beim diesjährigen Landes-Ehrungsfestakt erhielt Ehrenkapellmeister Richard Pronebner das Verdienstzeichen des Landes Salzburg und Cornel Mulitzer die Volkskulturmedaille in Gold in der Residenz in Salzburg für ihr langjähriges unermüdliches Engagement im volkskulturellen Bereich. Die Auszeichnungen wurden durch Landeshauptmann Wilfried Haslauer und LH-Stv. Heinrich Schellhorn an unsere Musikkollegen überreicht. Zitat Haslauer: „Herkunft und Zukunft, das gehört zusammen. Wer die Tradition kennt und schätzt, sie nicht nur konserviert, sondern lebendig weiterentwickelt, der ist auf dem richtigen Weg. Jene, die wir heute auszeichnen, machen genau das.“ Wahre Worte unseres Landes Hauptmannes!! Natürlich war auch eine Abordnung (Obmann / Bürgermeister / Musikerinnen und Musiker) von der TMK Goldegg mit dabei, um die tollen Leistungen von Richard und Kornel zu würdigen und mit Ihnen zu feiern. BRAVO MÄNNER – wir sind stolz auf euch!

Richard Pronebner:

Verdienst Zeichen des Landes Salzburg seine aktive Laufbahn als Musiker begann mit dem Eintritt am 01.04.1954 in die Trachtenmusikkapelle Goldegg, wo er bis heute nach 64 Jahren vorbildlich für Jung und Alt aktiv mit großem persönlichem Engagement mit dabei ist. Nach 35 jähriger Tätigkeit als Kapellmeister dieses Klangkörpers 1959-1994 wurde Richard 2014 zum Ehrenkapellmeister ernannt. Richard Pronebner war von 1979 bis 2000 der erste Bezirksstabführer des Pongauer Blasmusikverbandes und hat vor allem im Bereich Qualität – sowohl im Musikalischen, als auch im Organisatorischen – Ungewöhnliches und Beispielgebendes geleistet. Nebenbei Gründete er 2005 die Schlosshof Tanzlmusi. Bis Dato organisiert Richard Pronebner in Goldegg jedes Begräbnisquartett sowie sonstige Spielereien verschiedenster Ensembles und spielt dabei noch aktiv auf seiner F-Tuba in außerordentlicher Qualität.

Ehrungsfestakt für Verdienste um die Salzburger Volkskultur
in der Residenz Salzburg
Foto: Franz Neumayr Land Salzburg 15.11.2018
Landeeshauptmann Wilfried Haslauer und Landeshauptmannstellvertreter Heinrich Schellhorn bei der Überrreichung des Verdienstzeichen des Landes Salzburg an Richard Pronebner aus Goldegg

 

Cornel Mulitzer:

Volkskultur Medaille in Gold Eintritt in die TMK Goldegg 1961 (57 Jahre aktive Musiker), immer verlässlich, engagiert, großes Vorbild als Mensch und Musikant, sehr lange Kapellmeister Stellvertreter unter Richard Pronebner und Hans Fleissner. Weitere Funktionen: Leiter des Goldegger Vier Gesang, Chorleiter bis dato, Tanzlmusikant mit unglaublichen Noten Repertoire, selber geschrieben, sehr Engagiert im Kirchenwesen in Goldegg bzw. Goldegg Wenig, Hl. 3 König Sänger, Volksliedreferent Pongau, vor kurzem eine hohe Auszeichnung seitens der Kirche bekommen-Rupertikreuz in Silber.

Ehrungsfestakt für Verdienste um die Salzburger Volkskultur
in der Residenz Salzburg
Foto: Franz Neumayr Land Salzburg 15.11.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.