Annafest 2022 – Abschied und Neuanfang


Am Sonntag, den 24. Juli 2022 fand das traditionelle Annafest in Goldegg-Weng statt. Alle Traditionsvereine aus Goldegg nahmen um kurz vor 09:00 Uhr Aufstellung zum Festgottesdienst, zelebriert von Diakon Toni Fersterer.

Die anschließende Prozession rund um das Dorfzentrum war auf Grund des wunderbaren Wetters und der vielen unterschiedlichen Trachten neben dem spirituellen Gewinn auch wieder eine besondere Augenweide.

Nach dem Schlusssegen und dem gemeinsamen „Großer Gott wir loben dich“ erfolgte die feierliche Geschenksübergabe an Hois Rieger. Hois beendete mit dem heurigen Frühjahrskonzert (er was damals leider gesundheitlich verhindert) seine aktive Funktion als Kapellemeister. Obmann Hannes Obermoser und Obm.Stv. Hannes Eckinger würdigten den unermüdlichen Einsatz für die TMK Goldegg, trotz der weiten Anreise von Scheffau nach Goldegg. Hois und Erika Rieger war auch das gesellschaftliche Vereinsleben immer ein besonders Anliegen – auch dafür wurde besonders gedankt.

Im Anschluss an diesen Akt des Dankes erfolgte noch die Einlösung der Wette vom diesjährigen Einsstockschießen zwischen den Prangerschützen Goldegg und der TMK Goldegg. Unser diesjähriger Moar – Bürgermeister Hannes Rainer musst als Verlierermoar sein Wettschulden abarbeiten, indem er das Kommando der Schützen für eine Ehrensalve übernahm. Man lasse sich selber überraschen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.