Frühjahrskonzert 2016 – ein Fest der Emotionen 2


Liebe Freunde der Trachtenmusikkapelle Goldegg,

unser Frühjahrskonzert 2016 ist Geschichte und ich kann euch sagen, es war phenomenal – ein Fest der Emotionen.
Wieder einmal hat unser junger Alt-Kapellmeister Thomas Aichhorn es wirklich verstanden, ein traumhaftes Programm zusammenzustellen.

Angefangen mit dem Arnheim-Marsch und aufgehört mit der Gartenpolka war das Programm bunt gemischt.

  • Arnheim Marsch – A.E. Kelly
  • Black River Overture – Thomas Doss
  • Über den Wellen, Walzer – Juventino Rosans
  • White Field – Armin Kofler
  • La Rodana, Pasacalle Espanol – Ferrer Ferran
  • Rhapsody fo Euphonium – Solist Sebastian Eckinger – James Curnow
  • Späte Liebe, Polka – Alois Aust
  • I can, I will – Udo Jürgens
  • The Blues Brothers Revue – Jay Bocook

Mit diesem Programm geht eine Ära zu Ende – Thomas Aichhorn war 11 Jahre unser musikalischer Leiter und mit dem Stück „The Blues Brothers“ endet diese tolle Zeit. Thomas übergibt damit die musikalisch Leitung an unseren neuen Kapellmeister Matthäus Rieger.

Übergabe des Dirigentenstabes von Thomas Aichhorn an Hois Rieger

Übergabe des Dirigentenstabes von Thomas Aichhorn an Hois Rieger

Th.Aichhorn_Danke

Wir sind überaus stolz und erfreut, dass Thomas Aichhorn weiterhin als Musiker und Vize-Kapellmeister unser Musikkollege bleiben wird und wir freuen uns auf eine neue Zeit mit Hois.
Die erste Stücke mit unserem neuen Kapellmeister bzw. die letzen im Konzert waren…

  • Morgens um Sieben – James Last
  • Garten-Polka

Matthäus Rieger nutzte sein erstes Stück,“Morgens um Sieben“ von James Last um mit musikalischer Untermalung, seine Visionen und seine Freude auszudrücken.

Hier können Sie die Live-Mitschnitte unseres Frühjahrskonzertes 2016 nachsehen … viel Spaß!

Es war ein toller Abend – vielen Dank an ALLE, die am Gelingen beteiligt waren – speziell auch an unseren ehemaligen Musikkolleginnen und -kollegen unter der Führung von Klaus Sinegger, die die Moderation des Abends übernommen haben.

 

 

Eindrück vom Frühjahrskonzert 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.